ORV MOERS BRING'S INS ROLLEN

ORV MOERS BRING'S INS ROLLEN

Leise Güterwagen / Lärmschutz im Schienengüterverkehr

von 27.10.2016Aktuelles, NEWS

Lärm gilt als reale Bedrohung der Gesundheit der Menschen und ist ein Thema in  der Gesellschaft. Der Schienenlärm an Verkehrsbrennpunktbereichen mobilisiert die Bürger in Deutschland  und damit die Politik.

Das BMVI hat den „Entwurf eines Gesetzes zum Verbot des Betriebs lauter Güterwagen im Eisenbahnbereich“ vorgelegt.

Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass das Betreiben von Güterwagen, deren Lärmemission die maximal zulässigen Werte überschreitet (laute Güterwagen), ab dem 13. Dezember 2020 verboten wird.

Als eines der Kernziele der ORV zeigen wir als Halter und ECM von Güterwagen auf, dass bereits heute annähernd 60% des von uns verwalteten Wagenparkes, aus lärmtechnischer Sicht optimiert ist und mit K-Sohlen oder LL-Sohlen ausgestattet wurde. Eine weitere Reduzierung der Schallemissionen der Güterwagen, die sich in unserer Verwaltung befinden, wird durch eine Modernisierung der Bestandswagen auf das in der TSI Lärm vorgegebene Maß umgesetzt und dies wird aus heutiger Sicht schon vor dem 13. Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Wir leisten heute schon unseren Beitrag zur Reduzierung der Lärmbelastung im Schienengüterverkehr.